§1 Geltungsbereich, Grundsätze, Aktualität

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer unserer Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Frauenarztpraxis Dres. Rebholz, Schillerstraße 5, 72160 Horb am Neckar informieren. Unsere Kontaktdaten im Detail entnehmen Sie bitte dem Impressum.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Dabei sind personenbezogene Daten alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Seitenaufrufe. Sollten auf unserer Website unmittelbar personenbezogene Daten erhoben werden (z.B. über das Kontaktformular), erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen, als den gesetzlich vorgeschriebenen, an Dritte weitergegeben.

Als Websitebetreiber nehmen wir Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

 

§2 Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Server-Logfiles (Zugriffsdaten)

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 14 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

(2) Kontaktformular und E-Mail Kontakt

Ihre Einwilligung vorausgesetzt, werden bei der Nutzung unseres Kontaktformulars folgende Informationen gespeichert:

  • Vor- und Nachname (Pflicht)
  • E-Mail-Adresse (Pflicht)
  • Telefonnummer (Optional)
  • Ihre Anfrage / Ihre Nachricht (Optional)
  • IP-Adresse (automatisch)
  • Datum und Uhrzeit (automatisch)
  • Verwendeter Browser und Version (automatisch)

Einige der Angaben in unserem Kontaktformular sind Pflichtangaben, vor dem Hintergrund der persönlichen Ansprache, der Zuordnung der Anfrage zu Ihrer Person sowie der Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Angabe weiterer Daten (z.B. Telefonnummer) ist freiwillig und wird verwendet, um Ihre Anfrage präziser zuordnen zu können (z.B. bei Anschlussfragen) oder auch um telefonisch mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Die genannten und automatisch erfassten Daten werden verwendet, um unser Online-Angebot sicherer zu gestalten und zu optimieren.

Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt frei, unser Kontaktformular zu verwenden. Alternativ können Sie uns natürlich auch telefonisch, postalisch oder per E-Mail kontaktieren.

(3) Umgang mit Kontaktdaten

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits in einem Vertragsverhältnis mit uns stehen, zur Durchführung des Vertrages (z. B. Behandlungsvertrag), ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

 

§ 3 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte zu anderen als den folgenden Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO),
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO),
  • falls für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO).

 

§ 4 Speicherung und -dauer

Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. Ärzte sind darüber hinaus auch verpflichtet, die Behandlung ihrer Patienten ausreichend zu dokumentieren. Dies ergibt sich aus der Berufsordnung (§ 10 BO der ÄKWL), dem Bundesmantelvertrag-Ärzte (§ 57 BMV-Ä) und dem Patientenrechtegesetz (§ 630f Bürgerliches Gesetzbuch — BGB), die im Einzelnen die Aufbewahrungsfristen nach Art der Unterlage / Information regeln. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

 

§ 5 Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden automatisch Cookies auf Ihrem Endgerät (Desktop, Laptop, Tablet, Smartphone, TV o.ä.) gespeichert. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät sowie Ihrem Browser ergeben. Dies bedeutet nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Außerdem können Cookies keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert:

  • Login-Informationen
  • Spracheinstellungen
  • eingegebene Suchbegriffe
  • Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

Dabei nutzt unserer Website folgende Arten von Cookies:

  • (1) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erforderlich. Sie können jederzeit Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Drittanbieter-Cookies oder auch allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch Ablehnen von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

§ 6 Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Wir nutzen SSL-/TLS-Verschlüsselung (Secure Socket Layer / Transport Layer Security), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen. Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig geprüft und gesichert.

 

§ 7 Betroffenenrechte

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an die den im Impressum genannten weiteren Kontaktdaten.

Widerruf

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Beschwerde

Sie haben außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

§ 8 Nutzung unserer Kontaktdaten / unserer Website

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten, wie z. B. Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail Adressen, durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Wir behalten uns rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot oder anderen Verstößen gegen unsere Rechte als Websitebetreiber ausdrücklich vor.